Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Editorial

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 05.10.2019

 

 

Herzlich Willkommen auf der moppedsammler – website.

 

AKTUELL:

10.10.2019

Es ist da!

Lange hat man mich bearbeitet: Schreib' doch mal ein Buch. Jetzt habe ich es getan und heute ist die erste Kleinstauflage geliefert worden. 

 

 

 

Auf 163 bebilderten Seiten schreibe ich über meine Reise nach Spanien und durch die Pyrenäen. Das Büchlein habe ich selbst gesetzt und verlegt, das macht die Sache preiswerter, es kostet 10 Euro incl. Versand. Das deckt gerade so meine Kosten. Bei Interesse mail.  

 

1.9.2019

 

Ich habe spontan eine 9-tägige Reise mit meiner BMW R1200GS nach Frankreich und Spanien unternommen. 

Neben zahlreichen, zum Teil sehr speziellen, Départements in Frankreich, war ich in Spanien in Katalonien, Aragòn und Navarra. Ich bin fast bis an den Atlantik von Ost nach West durch die spanischen Pyrenäen, durch die Vulkane der Garrotxa gefahren, war in der Sierra del Guarda, habe die Bardenas Reales durchquert und bin auf der französischen Seite der Pyrenäen zurück ins Haut Languedoc und die Cevennen.

Es war traumhaft. 

Hier ein paar Bilder.

 

19.7.2019:

Der scrambler -Umbau der NX650 Dominator hat die TÜV-Hürden mit Bravour gemeistert. Eine Einzelabnahme mit geringerem Gewicht und als Einsitzer sowie anschließende HU, die die AU mit einschließt, ("keine Mängel")  gaben grünes Licht für die Zulassung des scramblers, so dass ich ihn ausgiebig testen konnte. Das mopped läuft klasse. Leicht, wendig, handlich. Und bildschön. Umbauziel erreicht.

Jetzt suche ich dafür nach einem Liebhaber/einer Liebhaberin

 

 

7.7.2019

Unmittelbar nach Fertigstellung des scramblers haben wir uns an die Arbeit am nächsten Projekt gemacht.

Eine Suzuki DR800S-T von 1996, Beiname "BIG", weil es der größte Einzylindermotor ist, der je serienmäßig in einen Motorradrahmen gehängt wurde.

 

 

4.7.2019

Das Projekt "srambler ist fertig.Zusammen mit Erwin habe ich eine 92er RD02, Honda NX650 Dominator umgebaut

 

Vorher:

 

Jetzt:

 

16.6.2019

Ich war im Friaul. Eine Woche lang habe ich eine Gruppe "Enduro für Einsteiger" geführt, dann WASTL

Reportage zur WASTL ist in Arbeit

 

28.5.2019

Nach Asien will Nic mit einer XL650V Transalp. Zu diesem Zweck muss die Gute noch ausgerüstet und gewartet werden.

Mit tatkräftiger Hilfe von Freund Erwin konnte der Lufthansa - Pilot selbst Hand anlegen. Ventilservice, Ölservice, Filter, Moto-Bozzo-Scheinwerfer, und: putzen, putzen, putzen. Nun strahlt die 650er Transalp und wartet auf ihren Einsatz:

 

 

    

 

19.5.2019:

Wir basteln uns einen scrambler

Auf der Basis einer Honda NX650 Dominator habe ich mich zu ersten Mal an so ein Projekt gewagt und muss sagen, es ist doch schwieriger, als ich dachte. Schon gut 100 Arbeitsstunden habe ich reingesteckt und auch schon ordentlich Geld investiert. Ein Billigheimer wird das nicht, aber sicher etwas Besonderes. Wer Interesse hat, kann ja schon mal anfragen:

 

 

11.4.2019 - Jetzt geht's los.

Ich bereite mich auf die Motorrad-Saison vor. Zunächst habe ich die kleine Wildsau (Yamaha WR250F) durch die HU geschleust. War einfacher, als ich dachte.

 

 

Am 20.4. ist das erste Endurotraining in diesem Jahr bei Stehlin in Kenzingen/Kaiserstuhl.

Aufbaukurs. Ich freu mich schon darauf.  

 

Dann ist die BMW R1200GS endlich reisefertig Mit neuen Heizgriffen, einem neuen Schaltpotentiometer (wofür man das halbe Motorrad zerlegen muss) und endlich vernünftig angeschlossener Elektrik und Beleuchtung.

 

6.4.2019

Leute - wie die Zeit vergeht...

 

Ich stelle gerade fest, dass es schon wieder mehr als drei Monate her ist, dass ich an der website  geschrieben habe, Asche auf mein Haupt und ein großes "sorry" an alle, die immer wieder mal schauen, ob es bei Sammlers etwas Neues zu berichten gibt.

 

"Unser" A380 "Unser" A380  

Das gibt es in der Tat, der Winter ist wie im Flug vergangen, was teilweise auch wörtlich zu nehmen ist, denn wir sind auf Winterflucht gewesen, haben den halben Februar im sonnigen Ägypten und den März auf See, beginnend im südlichen Indischen Ozean, verbracht. 

So saßen wir auch eine nicht ganz unerhebliche Zeit im Flugzeug, zuerst von Stuttgart nach Hurghada, wo wir jetzt das Hotel* gefunden haben und zurück, dann Anfang März von München nach Dubai und von dort weiter nach Port Louis auf Mauritius mit einem A380 der Emirates und nach der Transfer-Reise auf AIDAblu am 29.3. von Heraklion auf Kreta wieder nach München. 

Über beide Reisen wird es noch eine Reportage geben, vorab ein paar Bilder von unterwegs.  

(Bei Klick auf den Link gibts mehr Bilder)

 

*Das Hotel ist das **** Golden Beach Resort in Hurghada. Wir waren schon häufiger in Ägypten, auch in 5-Sterne - Häusern, aber so warmherzig und freundlich, wie wir im "GBR" aufgenommen wurden, haben wir das noch nicht erlebt. Wir kommen wieder.

 

Ägypten 02/2019

 

 

Transferreise Mauritius - Kreta 5.3.-29.3. auf AIDAblu 

 

 

23.12.2018

 

Die "neue" website ist noch im Aufbau, ich füge sukzessive Artikel hinzu, chronologisch geordnet, das Neueste oben, das dauert noch ein wenig. 

Zudem gibt es die Seite "Videos" mit Videolinks, direkt zu Youtube, nach Kategorien geordnet. Jedes einzelne Video mit Vorschaubild einzubetten, ist mir zu mühsam, man schaut es ohnehin besser gleich bei youtube an, dort kann man es dann auch in HD sehen. 

So kann sich der Besucher, wie in einer Art Bibliothek das für ihn passende Thema bzw. Reisegebiet in  Form der Reportage und ggf. unterstützt von Videomaterial aussuchen. 

 

Dezember 2018

 

Regelmäßige Besucher der seit mehr als 11 Jahren existierenden Seite werden feststellen, dass sich Einiges geändert hat.

Freimütig habe ich bisher Artikel über meine Motorradreisen verfasst und veröffentlicht, über Touren alleine oder mit Freunden berichtet, habe Bilder und Anleitungen zu Restaurationen oder kleinen Reparaturen für jedermann kosten- und werbefrei zugänglich online gestellt, oder kleine „Geschichtchen des Tages“ publiziert.

137 pdf – Dateien, über tausend Seiten selbst geschriebene Texte, gestützt auf Hunderte von Fotos, links zu den von mir erstellten Videos auf youtube, das war 11 Jahre lang moppedsammler.de.

Hier was dazu geschrieben, da was verlinkt...

Mit der Zeit ist das unübersichtlich und ein Flickenteppich geworden.

Neue Besucher konnten sich in einem Labyrinth „verklicken“ und „alte Hasen“ tun sich schwer, Neues aus dem bereits mehrfach Gelesenen herauszufiltern. 

Auch ist nun für privat betriebene, nicht kommerzielle websites eine Datenschutzerklärung Pflicht, die man auf jeder einzelnen Seite über den link unter dem header einsehen kann.

Also habe ich die website komplett umgekrempelt, entrümpelt und gestrafft.

 

Ich hoffe, Ihr habt Spass und findet nützliche Informationen auf meiner neu gestalteten website.

 

Liebe Grüße

 

Stefan.

 

Auf der Assietta-Kammstraße 

 

WAS IST NEU?

Alles. Es hat keinen Sinn mehr gemacht, weiter an der Seite herumzuflicken.

Also habe ich sie neu strukturiert, und grob in „Motorräder“, „Restaurationen“, „Technisches“, „Touren und Reisen“, „Videos“ sowie „Sonstiges“. eingeteilt und endlich die Datenschutzerklärung mit aufgenommen.

Damit man sich besser zurecht findet, hier eine Übersicht:

Motorräder:

Aktueller Fuhrpark.

Ich besitze derzeit 8 Motorräder, 7 davon sind Enduros, von 250 bis 1200 ccm, einen Tourendampfer habe ich mir kurz vor Weihnachten noch dazu geholt. Diese Fahrzeuge stelle ich mitsamt ihren Vorzügen und Nachteilen sowie ihrem Einsatzzweck vor. 

Restaurationen:

Mehr als 100 Motorräder gingen im Lauf der Jahre durch meine Finger bzw. meine Hobbywerkstatt. Aus verschiedenen Gründen verzichte ich auf eine Aufstellung. Fast alle sind jedoch fotografisch dokumentiert und zu denen kann ich Hilfestellung/Auskunft geben. Da lohnt es sich, nachzufragen.

Einzelne, beispielhaft ausgesuchte Restaurationen sind als bebilderte pdf festgehalten und dort nachzulesen.

Technisches:

Das eine oder andere Problem habe ich alleine oder mit der Hilfe von Freunden gelöst. Beispielhaft stelle ich ein paar Arbeiten in Form von Dokumentationen (pdf) vor.

Touren und Reisen

Hier findet sich am meisten Lesestoff. Ich schreibe Reisereportagen, die nicht „berichten“ sondern „erzählen“.

Die Bildreportagen sind daher nicht immer wörtlich zu nehmen, jede Übereinstimmung mit real existierenden Personen ist natürlich rein zufällig.

Die nachstehende Inhaltsangabe dient nur zur Information und beinhaltet keine links. Die stehen dann erst auf der jeweiligen Seite, zusammen mit Zusatzinformationen.

 

Inhalt:

 

Mehrtägige Touren und Reisen

Slowenien 2018 (pdf, 37 Seiten)

Tour dei Laghi Oktober 2017 (pdf, 27 Seiten)

Istrien Enduro Juni 2017 (pdf, 44 Seiten)

Südtirol 2016 (pdf, 22 Seiten)

Pässetour August 2014 (pdf, 32 Seiten)

Seealpentour 2014 (pdf, 61 Seiten)

Pässetour 2013 (pdf, 21 Seiten)

Berchtesgadener Land 2012 (5 x pdf, 40 Seiten)

Tour de France 2011 (5 x pdf, zus. 23 Seiten) 

Tour de France 2010 (9 x pdf, zus. 51 Seiten)

Seven-Countries-Tour 2009 (pdf, 38 Seiten)

Tour des Grandes Alpes 2008  (pdf, 22 Seiten)

 

WASTL

WASTL 2018 (pdf, 52 Seiten)

WASTL 2017 (pdf, 37 Seiten)

WASTL 2016 (pdf, 54 Seiten)

WASTL 2015 (pdf, 84 Seiten)

  

Tagestouren

PB-Rittertour 2018

Goldener Oktober 2017

Novembertour Bodensee 2015

Goldener Oktober 2015 

Goldener Oktober 2014 

Heiligabend 2013 

Angasen 2013 

Karfreitag 2013 

Oh Du Fröhliche 2012 

Zwopunkteins 2012

Fronleichnam 2012 

Pfingstmontag 2012

 

MBTT

Fünfte MBTT Ostalb

Vierte MBTT Rheintal

Dritte MBTT Südschwarzwald

Zweite MBTT Elsaß

Erste MBTT Schwarzwald – Bodensee

 

MBTFT

Dritte Bad Herrenalb

Zweite Bisingen

Erste JH Lochen

 

 

Lenticularis-Wolken am Lago Maggiore

 

youtube - Videos:

Auf dieser Seite findet man die links zu meinen „Billig und beschissen gemachten, mit grausamer Musik unterlegten“ Motorrad-Reise- und anderen Videos, die natürlich ausschließlich meiner „primitiven, narzisstischen Selbstdarstellung“ dienen.

So etwa sieht das ein etwa 70-jähriger Internet - user, namens irgendwas-crosser, der im Übrigen das Motorrad erfunden und daraus die Enduro entwickelt hat, die er auch als Einziger richtig fahren kann.

Als youtuber muss man mit solchen kranken Typen wohl oder übel leben, allerdings habe ich die Kommentar- und Bewertungsfunktionen deaktiviert, weil ich mir das dumme Geschwätz einiger weniger Leute nicht mehr antun will. Das nervt.

Wem die Videos gefallen, für den freut mich das, wer sie scheiße findet, soll einfach nicht drauf klicken.

 

Hinweis: Manche Videos sind "nicht gelistet", also nur über die direktlinks auf der "Video"-Seite hier zugänglich. 

 

Folgende Videos gibt es:

Serien:

Slowenien 2018

Slowenien Teil 1 bis 4

WASTL 2016:

Teil 1 bis 7

Südtirol 2016:

Teil 1 und 2

Route des Grandes Alpes 2014:

Teil 1-5

Einzelclips:

Red Earth Istria

Der schwarze Vere

Neckartal Radtour

Endurotraining Stehlin

Eutinger Fasnet 2018

Wet Sunday (Radtour)

Crossrhythm (Kameratest mit WR 250)

Marmaris Putschnacht

Pässetour 2013